Tiervermittlung von Privat

Tierheim Duderstadt Private VermittlungAuf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, eine Anzeige für private Tiervermittlung zu schalten. Ihre Anzeige wird gegen eine Spende von 10,00 € ( Spendenquittung kann ausgestellt werden ) 4 Wochen geschaltet. Die hier geschalteten Anzeigen sind auf 15 begrenzt.

Wenn Sie ein Tier vermitteln möchten, senden Sie den Anzeigentext, wenn möglich ein Bild an info(at)tierheim-duderstadt.de. Nach Zahlungseingang wird die Anzeige geschaltet. Eine Garantie für eine Vermittlung können wir jedoch nicht geben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim.

 

Bankverbindung Tierschutzverein Duderstadt:

Konto: 107573
BLZ: 26051260 (Sparkasse Duderstadt)

IBAN: DE53 2605 1260 0000 1075 73
BIC: NOLADE21DUD

 


Johnny, ca. 2004 geboren, Labrador-Appenzeller-Mix, Abgabehund

Labrador Appenzeller Mix Johnny Johnny ist zurzeit als Pflegehund im Tierheim Duderstadt. Leider kann sich der Besitzer nicht mehr so um den Hund kümmern, wie er es verdient hat. Johnny benötigt jemanden, der den ganzen Tag für Ihn da sein kann, da er das alleinsein nicht mag. Er ist ein menschenbezogener Hund, der am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden möchte. Große Spaziergänge sind nicht mehr nötig, aufgrund des hohen Alters. Dazu kommt noch das er Inkontinent ist, dagegen könnte man aber auch Tabletten verabreichen oder einfach eine Windel anziehen. Johnny ist ein ruhiger, entspannter Hund. Er sucht ein ebenerdiges Zuhause, wo es keine Treppen gibt.

Bei Fragen zu Johnny einfach im Tierheim Duderstadt anrufen und fragen.


Kim (Mutter) 11 Jahre und Kyra (Tochter) 9 Jahre, Schäferhunde, Abgabehunde

Schaeferhunde Kim und KyraKim und Kyra lebten bisher in einem Zwinger bei einem älteres Mann, leider musste er ins Altenheim und Kim und Kyra mussten ins Tierheim ziehen. Als wir die beiden übernommen haben, waren sie in einem "nicht" besonderen guten Zustand und die haben wirklich einige gesundheitliche Baustellen, die jetzt nach und nach abgeklärt und behandelt werden. Bei den Kosten für Schmerzmittel und größeren Tierarztrechnungen würden wir unterstützend zur Seite stehen. Physiotherapie würde beiden sicher sehr gut tun. Wichtig ist, dass sie keine Treppen laufen müssen! Kim und Kyra gehen beide sehr gerne Spazieren und sind über jede Zuwendung und Streicheleinheiten von Menschen dankbar und freuen sich sehr. Sie sind wirklich sehr sehr lieb. Sinnvoll wäre, wenn ein großes Grundstück mit Garten vorhanden wäre. Stundenweise verweilen im Zwinger bei Abwesenheit, wäre tolerierbar da sie bisher wenig im Haus verweilen durften. Katzen, Kleintiere und andere Hunde haben sie zum Fressen gerne und sollten nicht im Haushalt leben. Kim und Kyra können im Tierheim Duderstadt besucht werden.

https://www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de/vermittlung/vermittlungshilfe-hunde-suchen-ein-zuhause/sch%C3%A4fis-vermittlungshilfe/
Wenn die beiden Schäferhundmädels Kim und Kira Ihr Interesse geweckt hat, dann melden Sie sich bitte bei Gudrun Scholz.

Kontakt: gudrun.scholz(at)aktiv-fuer-hunde-in-not.de oder unter 05553-3175


Susi, ca. 2011, Schäferhund-Labrador (evtl. Kangal), Abgabehund

Susi, Schaeferhund Labrador MixSusi lebte bei ihrem Besitzer als Wachhund, leider erkrankte er schwer und keiner sonst in der Familie konnte Susi aufnehmen. Leider musste sie dann im Tierheim erstmal untergebracht werden. Susi kennt nur sehr wenig von den Dingen die ein "normaler" Familienhund so kennt. Man muss sie also sehr behutsam, liebevoll und geduldig in en besserer Leben begleiten. Im Tierheim zeigt sich Susi sehr unsicher und vorsichtig aber sehr Menschenbezogen. Sie freut sich sehr über Zuwendung und scheint fast ein wenig verdutzt darüber das Menschen sich mit ihr beschäftigen und auch noch Leckerlies bereithalten. Susi sucht ein eher ruhiges Zuhause am besten zu jemanden der Hundeerfahrung hat. Ein Garten wäre für sie von Vorteil. Das Leben in einem Haus muss sie auch erst kennenlernen.Im Tierheim ist sie aber immer weiter aufgetaut und liebt es Spazieren zu gehen. Andere Hunde, Katzen hat sie zum fressen gern, deshalb sollte sie als Einzelhund gehalten werden. Mit Kindern scheint sie kein Augenscheinliches Problem zu haben. Susi kann im Tierheim Duderstadt besucht werden.

https://www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de/vermittlung/hunde-suchen-ein-zuhause/susi/

Wenn Sie in Susi ihre Begleiterin entdeckt haben und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Gudrun Scholz.

Kontakt: gudrun.scholz(at)aktiv-fuer-hunde-in-not.de oder unter 05553-3175


Tierheim Duderstadt

Tierheimplakette vom Tierschutzbund

Tierheim nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes

Rettungshundestaffel Teamdogs

rettungshundestaffel teamdogs logo

Partner des Tierheim Duderstadt